Mitteilung von Straßensperrungen

BLK.jpg

Das Straßenverkehrsamt des Burgenlandkreises informiert hiermit über nachfolgend aufgeführte, zur Realisierung von Baumaßnahmen erforderlich werdende Straßensperrungen:

 

1.     Vollsperrung der Bundesstraße B 176, freie Strecke zwischen der OU Freyburg / Kreisverkehr Nord und dem Abzweig L 163, in der Zeit vom 23.04.2018 bis voraussichtlich 30.04.2018 wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten im Auftrag der Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt ab dem Kreisverkehr Nord über die B 180 – Gleina – L 209 – Baumersroda – L 163 – B 176 – und zurück. 

2.     Vollsperrung der Landesstraße L 212, Ortsdurchfahrt Nebra, August-Bebel-Straße (zw. den Einmündungen Breite Straße und Otto-Bratfisch-Straße) in der Zeit vom 23.04.2018 bis voraussichtlich 27.04.2018 wegen der Instandsetzung von Straßeneinläufen im Auftrag der Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Promenade.

3.     Vollsperrung der Landesstraße L 177, Bahnübergang Ortsausgang Karsdorf (Reinsdorfer Straße) in der Zeit vom 16.04.2018 bis voraussichtlich 21.04.2018 wegen dringend notwendiger Arbeiten am Bahnübergang im Auftrag der Deutschen Bahn AG.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt ab Wetzendorf über die L 212 – Nebra – B 250 – L 213 – Reinsdorf – L 177 – u.z.

4.     Im Zuge der Arbeiten für die Ortsumfahrung Theißen kommt es im Verlauf der Landestraße L 191 zwischen Theißen und Nonnewitz in der Zeit vom 16.04.2018 bis voraussichtlich 27.04.2018 zu mehrfachen kurzzeitigen Straßensperrungen (mehrmals täglich für ca. 10 min). Die Regelung des Verkehrs erfolgt mittels Lichtsignalanlage, die während der Sperrzeiten jeweils in beiden Fahrtrichtungen auf Rot-Schaltung stellt.

5.    Verlängerung der Halbseitigen Sperrung der Bundesstraße B 176, Ortsdurchfahrt Saubach, Karl-Marx-Straße (Einmündung Wilhelm-Pieck-Straße) bis voraussichtlich 27.04.2018.

6.    Zur Baumaßnahme - Landesstraße L 205, Bahnunterführung zwischen Naumburg und Naumburg, OT Henne  Landesstraße L 205, Bahnunterführung zwischen Naumburg und Naumburg / OT Henne - wurden im Rahmen der Sperrkommissionssitzung des Landkreises bezüglich der weiteren Bauabläufe folgende Sperrzustände thematisiert und abgestimmt:

 

halbseitige Sperrung  in der Zeit vom 29.03.2018 bis 25.06.2018
Vollsperrung   in der Zeit vom 25.06.2018 bis 30.07.2018
halbseitige Sperrung in der Zeit vom 30.07.2018 bis 30.11.2018

 

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt in der Zeit der Vollsperrungen jeweils ab Naumburg über die B 180 – Kreisverkehr Nißmitz – B 176 / B 180, OU Freyburg – L 207 – L 205 Naumburg/Henne - und zurück.

Während der gesamten Bauzeit, Vollsperrung einschließlich halbseitiger Sperrung, ist die L 205 für den LKW- Verkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt wie oben erwähnt. Eine Befahrung der „Panzerstraße“ ist auf Grund von Arbeiten am Bahndamm sowie dem nachfolgenden Bahnviadukt nicht möglich. Während der halbseitigen Sperrungen regelt jeweils eine Lichtsignalanlage den Verkehr.

7.      Im Zuge der Arbeiten der Deutschen Bahn AG an den Gleisanlagen zwischen Naumburg und Weißenfels kommt es zur Vollsperrung der Kreisstraße K 2649 zwischen Naumburg / OT Henne und Naumburg / OT Schellsitz im Bereich der Bahnbrücke in der Zeit vom 12.02.2018 bis voraussichtlich 23.11.2018 wegen Brückenbauarbeiten.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt ab Schellsitz über den kommunalen Weg nach Eulau – K 2650 – L 205 – Naumburg OT Henne - und zurück.

8.       Vollsperrung der Panzerstraße zwischen L 205 / Bahnviadukt und dem Gleisdreieck / Zufahrt zur Gartenanlage in der Zeit vom 19.02.2018 bis voraussichtlich 30.06.2018 wegen Straßenbauarbeiten im Auftrag der Stadt Naumburg.

Die Zuwegung zum Blütengrund erfolgt über die B 180 und die Brückenstraße und wird jederzeit gewährleistet.

 

19.04.2018

© Christine Nitzschker E-Mail

Sperrung der Unstrut 19. KW 2018 - 35. KW 2018

Sperrung der Unstrut 19. KW 2018 - 35. KW 2018

Sperranordnung des Landesverwaltungsamtes, Referat Verkehrswesen

Die Unstrut wird im Zuge des Bauvorhabens „Rückbau des Bestandsbauwerkes/Unstrutbrücke in Nebra" in der Zeit vom

                                                                    11. Juni 2018 bis zum 16. November 2018

im Bereich von km 33,83 bis km 34,08 gesperrt.  Naturschutzrechtliche- und wasserrechtliche Bestimmungen bleiben von dieser Genehmigung unberührt.

20.02.2018

© Christine Nitzschker E-Mail

Schöffenwahl für die Amtsperiode vom 01.01.2019 - 31.12.2023

Schöffenwahl für die Amtsperiode vom 01.01.2019 - 31.12.2023

In diesem Jahr sind die Wahl der Schöffen für das Amtsgericht Naumburg sowie für die Strafkammern des Landgerichts Halle für die Amtsperiode vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2023 durchzuführen. Der Herr Präsident des Landgerichts Halle hat die von der Stadt Nebra zu benennende Zahl der in die Vorschlagsliste aufzunehmenden Personen mit 3 beziffert.

Zum notwendigen Inhalt der Vorschlagsliste gehören Familien-, Geburts- und Vorname, Tag und Ort der Geburt sowie Wohnanschrift und Beruf der vorgeschlagenen Personen.

Die Vorschlagslisten sind bis zum 01.06.2018 aufzustellen und sodann 7 Kalendertage zur Einsicht für jedermann in der Gemeinde auszulegen. In die Vorschlagsliste sind mindestens 6 Personen aufzunehmen.

Das Ehrenamt als Schöffe kann nur von Deutschen ausgeübt werden (§ 31 GVG). Personen, die unter §§ 32, 33, 34, 35, 36, 37 GVG fallen, sind nicht in die Vorschlagslisten aufzunehmen. Jedermann und Vereinigungen jeder Art können jeden, der diese Voraussetzung erfüllt, zur Aufnahme in die Vorschlagsliste benennen; Selbstbenennungen sind zulässig.

Die Vertrauenspersonen erhalten eine Entschädigung für Fahrtkosten, Aufwand, sonstige Aufwendungen, Zeitversäumnis, Nachteile bei der Haushaltsführung und Verdienstausfall.

06.02.2018

© Christine Nitzschker E-Mail

Sprechstunden der Bürgermeisterin

[(c): Christine Nitzschker]

Bekanntmachung der Bürgermeistersprechzeiten 2018

Nebra

Dienstag:                  10.00 - 12.00 Uhr und 16.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag:             16.00 - 18.00 Uhr   jeden 2., 3., 4. Donnerstag des Monats                                          

Reinsdorf  
Gemeindehaus:       01.03.2018
                                     07.06.2018
                                     06.09.2018
                                     04.12.2018

 

15.01.2018

© Christine Nitzschker E-Mail

Sprechtage des Notars Stephan Baron von der Trenck in Nebra (Unstrut) 2018

Sprechtage des Notars Stephan Baron von der Trenck in Nebra (Unstrut) 2018

An folgenden Tagen finden im Beratungraum der Stadt Nebra (Unstrut), Promenade 13 a, die Sprechtage des Notars Stephan Baron von der Trenck statt. Termine können über das Notariat in Naumburg unter 03445/26143 telefonisch vereinbart werden.

Mittwoch, 24.01.2018 15.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch, 14.02.2018 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 28.02.2018 15.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch, 14.03.2018 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 28.03.2018 15.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch, 11.04.2018 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 25.04.2018 15.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch, 09.05.2018 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 23.05.2018 15.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch, 13.06.2018 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 27.06.2018 15.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch, 11.07.2018 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 25.07.2018 15.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch, 15.08.2018 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 29.08.2018 15.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch, 12.09.2018 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 26.09.2018 15.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch, 10.10.2018 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 24.10.2018 15.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch, 14.11.2018 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 28.11.2018 15.00 - 17.30 Uhr
Mittwoch, 12.12.2018  14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 27.12.2018 15.00 - 17.30 Uhr

 

 

08.01.2018

© Christine Nitzschker E-Mail

Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK)

Im Sekretariat der Bürgermeisterin steht interessierten Bürgern der Stadt Nebra ein Exemplar des

Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK)
für die Stadt Nebra (Unstrut) in der Verbandsgemeinde Unstruttal
mit den Ortsteilen Großwangen, Kleinwangen und Reinsdorf

zur Einsichtnahme zur Verfügung.

 

07.06.2016

© Christine Nitzschker E-Mail