Sie befinden sich hier: Startseite » Urlaub & Freizeit » FrauenOrte

Was sind FrauenOrte?

frauenorte.jpg

In 37 Städten und Gemeinden Sachsen-Anhalts wird das Denken, Fühlen und Handeln von Frauen in einem zeitlichen Bogen von ca. eintausend Jahren reflektiert. Außergewöhnliche Lebenswirklichkeiten und Lebensentwürfe können über einen biografischen oder örtlichen Zugang erfahren und wahrgenommen werden.

Die Darstellung von regionaler Frauengeschichte ist an den einheitlich gestalteten Tafeln mit dem rot-grünen Logo auf grauem Hintergrund erkennbar.

Beim Stöbern auf der Seite "FrauenOrte - Frauengeschichte in Sachsen-Anhalt" unter www.frauenorte.net wird eine Spurensuche zu den 51 FrauenOrten Sachsen-Anhalts bis nach Nebra möglich gemacht.

 

 

© Christine Nitzschker E-Mail

FrauenOrt "Hedwig-Courths-Mahler-Archiv"

Nebra HHaus.JPG

Bereits seit 15 Jahren existiert der FrauenOrt "Hedwig-Courths-Mahler-Archiv" in Nebra. Eine neue Tafel als Erkennungsschild in unmittelbarer Umgebung des Heimathauses Nebra mit dem HCM-Archiv weist darauf hin.

Spüren und erleben Sie das Charisma einer großen und starken Frau, ihr Leben und Wirken in einer schweren Zeit und besuchen Sie hierzu das HCM-Archiv im Heimathaus sowie ihr Geburtshaus in der Laternengasse.

Am 09.12.2019 trafen sich Plauder-Podcast-Tasche Katja Eidam und die Koordinatorin der „FrauenOrte“ Sachsen-Anhalt, Anke Triller, im HCM-Archiv des Nebraer Heimathaus mit Norbert Schulz, einem Mitarbeiter des Heimathauses, um hinter die Kulissen zu schauen.

Hier können Sie in die Nebraer - Podcastfolge #21 "Heimatstube mit Instagramflair - Vom alltäglichen Wahnsinn kleiner Museen" hineinhören:

https://museumscast.com


 

© Christine Nitzschker E-Mail