Einwohnermeldeamt - Außenstelle Nebra

Einwohnermeldeamt - Außenstelle Nebra

An folgenden Dienstagen bleibt das Einwohnermeldeamt Nebra ganztägig geschlossen.

  • 31.05.2022 
  • 30.08.2022
  • 06.09.2022

Alle Angelegenheiten können an diesem Tag im Einwohnermeldeamt Freyburg erledigt werden!

Öffnungszeiten Einwohnermeldeamt Freyburg, Markt 1:

Dienstag  09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

         

Tel.: 034464/30033

Wir bitten um Ihr Verständnis!

17.05.2022

© Christine Nitzschker E-Mail

Sprechstunden der Bürgermeisterin

[(c): Christine Nitzschker]

Während nachfolgender Termine entfällt die Bürgermeistersprechstunde aus terminlichen Gründen:

  • Dienstag, 17.05.2022 zwischen 16.00 - 18.00 Uhr
  • Dienstag, 31.05.2022 zwischen 16.00 - 18.00 Uhr
  • Dienstag, 13.09.2022 zwischen 16.00 - 18.00 Uhr
  • Dienstag, 15.11.2022 zwischen 16.00 - 18.00 Uhr

 

Wir bitten um Ihr Verständnis!

17.05.2022

© Christine Nitzschker E-Mail

Mitteilung von Straßensperrungen

BLK.jpg

Das Straßenverkehrsamt des Burgenlandkreises informiert hiermit über nachfolgend aufgeführte, zur Realisierung von Baumaßnahmen erforderlich werdende Straßensperrungen:

  1. Ausgehend von einer Meldung des Saalekreises kommt es zur Vollsperrung der Bundesstraße B 180, freie Strecke, zw. Steigra und Gleina, in der Zeit vom 04.05.2022 bis voraussichtlich 12.05.2022 wegen Deckensanierung im Auftrag der Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über Gleina - L 209 - L 163 - Mücheln - K 2162 - L 177 - Schafstädt - L 172 bzw. über L 177 - Langeneichstädt - L 178 - Oechlitz - Mücheln - L 163 - L 209 – Gleina.
  2. Vollsperrung der Bundesstraße B 250, freie Strecke zwischen Abzweig L 213 (Reinsdorf) und Abzweig K 2679 (Vitzenburg), in der Zeit vom 16.05.2022 bis voraussichtlich 20.05.2022 wegen Fahrbahnsanierungsarbeiten im Auftrag der Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die L 213 – Reinsdorf – Gewerbeerschließungsstraße Karsdorf – B 180 – Steigra – Barnstedt – B 250 – Liederstedt – und zurück.
  3. Vollsperrung der Landesstraße L 214, freie Strecke zwischen Memleben und Roßleben, Unstrutbrücke bei Wendelstein, in der Zeit vom 30.03.2022 bis voraussichtlich 01.08.2022 wegen Brückenbauarbeiten im Auftrag der Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt ab Memleben über die L 214 – Bucha – L 215 – L 1215 – Wiehe – L 1217 – Roßleben - L 1214 – L 214 - Wendelstein und zurück.
  4. Vollsperrung der Kreisstraße K 2643, freie Strecke zwischen Burgscheidungen und Abzweig L 212, in der Zeit vom 05.10.2020 bis voraussichtlich 30.06.2022 wegen Brückenbauarbeiten im Auftrag des Burgenlandkreises. Die Umleitung des Fahrzeugverkehrs erfolgt ab Tröbsdorf über die L 212 - Wennungen - Wetzendorf - L 177 - Karsdorf - Verbindungsstraße Burgscheidungen und zurück. Die Erreichbarkeit der Ortslage Burgscheidungen aus Richtung Tröbsdorf für Fußgänger und Radfahrer ist mittels einer Behelfsbrücke weiterhin gegeben.
09.05.2022

© Christine Nitzschker E-Mail

Pflegerechtsberatung der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt

Pflegerechtsberatung der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt

Pflegefall-was nun? Alles Wissenswerte im Überblick

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e. V. informiert und berät Pflegebedürftige und ihre Angehörigen am Telefon, per Mail oder schriftlich kostenfrei, kompetent und unabhängig über ihre Rechte je nach Pflegesituation und individueller Lebenslage.

Kostenfreie Hotline: 0800 100 37 11
Beratungszeiten: Mo./Do./ Fr. von 9 bis 12 Uhr; Di. von 14 Uhr bis 18 Uhr
E-Mail: pflegerechtsberatung@vzsa.de, Postanschrift: Steinbockgasse 1, 06108 Halle (S.)

Interessierte Verbraucher haben zudem die Möglichkeit, unter den oben genannten Kontaktdaten ein kleines Infopaket anzufordern. Dieses ist ebenfalls kostenfrei und enthält einige Broschüren der Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt mit Informationen aus dem Themenbereich Pflegerecht.

Gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt

02.05.2022

© Christine Nitzschker E-Mail

Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine

Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine

Das Mehrgenerationenhaus Karsdorf, Ringstraße 25 und die Fundgrube Wetzendorf sammeln Sachspenden - Abgabe von Montag bis Freitag zwischen 8:00 - 14:00 Uhr; Gesucht werden: Hygieneartikel, Verbandsmaterial, Schlafsäcke und Decken, Bettwäsche, Handtücher, warme Kleidung, Nuckelflaschen, Kinderwagen usw. Fragen werden unter 034461/56247 beantwortet.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Burgenlandkreis hat in Zusammenarbeit mit der Sparkasse ein Spendenkonto eingerichtet, die Daten des Spendenkontos lauten:

  • Sparkasse Burgenlandkreis
    DE24800530001131053261 (Verwendungszweck: Spende für die Ukraine)
  • Weitere Informationen gibt es am Bürgertelefon unter: 0800/3330013
  • Angebote, wie private Unterbringungsmöglichkeiten von ukrainischen Flüchtlingen oder Bereitschaft zur Betreuung. können über das Bürgertelefon oder die E-Mail-Adresse buergertelefon@blk.de unterbreitet werden.
  • Sachspenden können mittwochs bis samstags von 11 - 18 Uhr in Bad Bibra im Haus des Gastes, Bürgergarten 1 oder in Naumburg im Haus Friedensstraße 5 -7 abgegeben werden 
  • Angebote für Unterkünfte und Quartiere können unter https://elinor.network/gastfreundschaft-ukraine/ gemeldet werden 
  • Hotline für ukrainische Mitbürger: 0800/3330013

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Um die verschiedenen Anfragen zu bündeln, Erstinformationen bereitzustellen und die vielen Unterstützungsangebote an die richtige Stelle zu vermitteln, wurde eine "Anlaufstelle Ukraine" eingerichtet, die ab sofort für den südlichen Teil von Sachsen-Anhalt unter der Hotline 0345 213 893 99 erreichbar ist.

Übersetzungen und Sprachmittlungen können telefonisch, per Video Call oder in Präsenz schnell und kostenfrei organisiert werden. SiSA erreichen Sie unter 0345 213 893 99 oder per E-Mail: sprachmittler@lamsa.de. Die Hotline ist von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr besetzt.

Weitere Informationen finden Sie unter:https://ms.sachsen-anhalt.de/aktuelles/news-detail/news/unterstuetzung-fuer-gefluechtete-aus-der-ukraine-anlaufstelle-buendelt-hilfsangebote-und-informationen-1/

 

02.05.2022

© Christine Nitzschker E-Mail

Öffentliche Bekanntmachungen und Allgemeinverfügungen des Burgenlandkreises

Öffentliche Bekanntmachungen und Allgemeinverfügungen des Burgenlandkreises

Burgenlandkreis stellt Versendung von Quarantäneschreiben und Mitteilungen über positive PCR-Testergebnisse ein
Landrat Götz Ulrich hat in seiner digitalen Pressekonferenz am 5. April 2022 mitgeteilt, dass das Gesundheitsamt des Burgenlandkreises mit sofortiger Wirkung die Versendung von Quarantäneschreiben und Mitteilungen über positive PCR-Testergebnisse einstellt. Der Burgenlandkreis folgt damit anderen Landkreisen und Städten wie zum Beispiel Jena, Weimar oder Erfurt, die diese Strategie bereits seit letzter Woche bestreiten.
Das Gesundheitsamt wird die dadurch freiwerdenden Mitarbeiterkapazitäten nutzen, um offene Fälle aufzuarbeiten und Gemeinschaftseinrichtungen wie Schulen und Heime weiter zu betreuen. Unberührt davon bleibt, dass sich Infizierte auch weiterhin Genesenen-Nachweise in Apotheken ausstellen lassen können.
Mit dem Erlass seiner Allgemeinverfügung Nummer 4/2022 vom 1. April 2022 regelt der Burgenlandkreis, dass sich Personen bei einem positiven Testergebnis, auch bei einem zertifizierten Schnelltest, sofort in Quarantäne begeben müssen. Es bedarf hierzu keines weiteren Schreibens oder Anrufs durch das Gesundheitsamt. Infizierte werden gebeten, das Ergebnis mittels eines PCR-Tests bestätigen zu lassen. Eine Registrierung von Infizierten über das Serviceportal des Landkreises ist nicht
mehr nötig. Daher ist das Serviceportal seit dem 5. April 2022 nicht mehr verfügbar.

Quarantäne-Nachweis
Wenn gegenüber dem Arbeitgeber eine Bestätigung für die häusliche Isolation benötigt wird, genügt hierfür der Nachweis des positiven PCR-Testergebnisses. Gegebenenfalls wird empfohlen, die Allgemeinverfügung Nr. 04/2022 mit beizufügen. Diese kann auf der Corona-Sonderseite heruntergeladen werden: https://corona.burgenlandkreis.de/de/coronanews/allgemeinverfuegung-04-2022-quarantaene.html

Genesenen-Nachweis
Ein Genesenen-Nachweis ist der Nachweis eines erworbenen Immunschutzes gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 aufgrund einer vorherigen Infektion mit diesem. Dieser Nachweis kann in Papierform oder digital vorliegen. Dafür muss der Nachweis der Infektion mittels eines PCR-Tests vorliegen und die Infektion mindestens 28 Tage und höchstens 90 Tage zurückliegen. Um einen Genesenen-Nachweis zu bekommen, können sich positiv getestete Personen mit ihrem bestätigten Laborergebnis des PCR-Tests in jeder Apotheke, die diesen kostenlosen Service anbietet, einen solchen Nachweis ausstellen lassen. Aus rechtlicher Sicht ist somit ein Nachweis des zuständigen Gesundheitsamtes nicht notwendig.
Den Bürgerinnen und Bürgern des Burgenlandkreises steht weiterhin das Bürgertelefon unter der bekannten Telefonnummer (03445 – 731646 oder 73 1647) oder unter der Mailadresse (buergertelefon@blk.de) für eventuelle Rückfragen zur Verfügung.
Auf der Corona-Sonderseite https://corona.burgenlandkreis.de/de/corona.html sind die häufigen Fragen zu diesem Thema aktualisiert worden.

Längere Sprechzeiten im Straßenverkehrsamt des Burgenlandkreises 

Das Straßenverkehrsamt des Burgenlandkreises informiert über dauerhaft verlängerte Öffnungszeiten. Ab sofort öffnen die Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstelle an den Standorten Naumburg, Weißenfels und Zeitz 30 Minuten früher. Aufgrund der bisher vorläufigen früheren Öffnung des Straßenverkehrsamtes an den regulären Sprechtagen konnte eine große Nachfrage verzeichnet werden. 

Es gelten ab sofort folgende Öffnungszeiten an allen Standorten:

Montag:         8.00 Uhr – 11:30 Uhr
Dienstag:       8:00 Uhr – 11:30 Uhr und 13:00 Uhr – 17:30 Uhr
Donnerstag:  8:00 Uhr – 11:30 Uhr und 13:00 Uhr – 15:00 Uhr
Freitag:           8:00 Uhr – 11:30 Uhr

Für die Bearbeitung von Führerscheinanträgen und für Abholungen von Führerscheinen an den Standorten Zeitz und Weißenfels müssen online unter
https://www.burgenlandkreis.de/de/terminvergabe-1633527828.html oder telefonisch unter 03445 / 73 1507 vorab Termine vereinbart werden.
Es besteht die Möglichkeit, Führerscheinanträge postalisch zu stellen. Die benötigten Antragsunterlagen sind unter www.burgenlandkreis.de/de/fuehrerscheinumtausch.html abrufbar. Weiterhin ist es möglich, die Funktionen des i-kfz zu nutzen, um beispielsweise ein Wunschkennzeichen zu reservieren. Ebenso besteht die Möglichkeit Zulassungsvorgänge mittels Vollmacht durch Dritte erledigen zu lassen.
Aufgrund der seit Jahren rückläufigen Nutzung der angebotenen Samstagssprechtage und der postalischen und digitalen Antragsmöglichkeiten wird ab sofort der 14-tägige Samstagssprechtag nicht mehr durchgeführt.

Rückfragen richten Sie bitte an:
Pressestelle
Christina Vater
Telefon: 03445 73-1004
Telefax: 03445 73-1296
Email: pressestelle@blk.de

Schonzeit zum Schutz der Tierwelt beginnt - Schnittverbot für Gehölze ab 1.März

Die Untere Naturschutzbehörde des Burgenlandkreises weist darauf hin, dass zum Schutz wildlebender Tiere und Pflanzen in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September eines jeden Jahres das Abschneiden oder die Beseitigung von Bäumen, Hecken, lebenden Zäunen, Gebüschen und anderen Gehölzen außerhalb des Waldes gesetzlich nach § 39 des Bunddesnaturschutzgesetztes verboten ist. Das Umweltamt klärt gerne telefonisch über die wenigen gesetzlichen Ausnahmen auf. Ganzjährig zulässig sind schonende Form- und Pflegeschnitte zur Beseitigung des einjährigen Zuwachses der Pflanzen. Auch ein fachgerechter Obstbaumschnitt bedarf keiner gesonderten Genehmigung. Artenschutzrechtliche Belange sind jedoch auch bei Durchführung dieser Pflegeschnitte unbedingt zu beachten. Bei brütenden Vögeln sind Pflegeschnitte zu unterlassen, bis die Jungvögel das Nest oder die Bruthöhle verlassen haben. Eine Befreiung von dem Schnittverbot für Gehölze ist unter bestimmten Bedingungen möglich und bei der Unteren Naturschutzbehörde des Burgenlandkreises schriftlich zu beantragen. Wer entgegen dieser Schutzvorschriften Gehölze abschneidet oder beseitigt, handelt ordnungswidrig. Dies kann mit einer Geldbuße von bis zu 10.000,00 € geahndet werden.
Für Beratungen und Rückfragen steht das Umweltamt des Burgenlandkreises unter der Tel.-Nr. 03443 272-376 oder 209 bzw. unter umweltamt@blk.de zur Verfügung.  

Symbol Beschreibung Größe
29.04.22 Allgemeinverfügung 5/22 - 5-Tage-Quarantäne
72 KB
12.03.2022 Allgemeinverfügung 01-2022 mit Begründung Impfpflicht
0.1 MB
02.05.2022

© Christine Nitzschker E-Mail

Verordnungen zur Eindämmung der SARS-Cov2-Pandemie im Land Sachsen-Anhalt

Flagge Sachsen-Anhalt.png

Die Regelungen dieser Verordnungen sind von allen Bürgern einzuhalten.

Die Ordnungsämter der Städte und Gemeinden sind befugt, auf der Grundlage des SOG LSA, jeden Verstoß gegen diese Verordnungen als eine Störung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung zu betrachten und daraus die jeweiligen Befugnisse abzuleiten.

Symbol Beschreibung Größe
26.04.2022 Verordnung zur Änderung der Siebzehnten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung
0.3 MB
31.03.2022 17. Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt; Bußgeldkatalog
0.2 MB
28.04.2022

© Christine Nitzschker E-Mail

Kartierung von Arten und Lebensräumen/Biotopen in der Verbandsgemeinde Unstruttal

Kartierung von Arten und Lebensräumen/Biotopen in der Verbandsgemeinde Unstruttal

Das Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt informiert über die Durchführung von Kartierungen sowie das Monitoring aller in Sachsen-Anhalt relevanten Tierarten, Pflanzenarten und Biotope/Lebensraumtypen sowie Untersuchungen zur Erstellung von Naturschutzfachplanungen in der Gebietskörperschaft Verbandsgemeinde Unstruttal in der Zeit von 2021 bis 2025.

Den Beauftragten der Fachbehörde für Naturschutz ist der Zutritt zu Grundstücken zum Zwecke von Erhebungen im Zusammenhang mit diesen Geländekontrollen zu gestatten.

11.04.2022

© Christine Nitzschker E-Mail

Multiplikator*innenschulungen im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit für 2022

Multiplikator*innenschulungen im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit für 2022

Liebe Juleica-Interessenten,

wir möchten Euch auf diesem Weg über unser Juleica-Angebot in den Winterferien informieren.

Als Veranstalter der Schulungen nehmen wir die Entwicklungen rund um das neue Coronavirus (SARS-CoV-2) sehr ernst und verfolgen diese aufmerksam. Wir befolgen die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), des Robert Koch-Institutes sowie die Vorschriften der Gesundheitsbehörden, um die Ausbreitung und die Übertragung von Krankheiten zu verhindern. Die Einrichtung, in der unsere Angebote durchgeführt werden, haben entsprechende Hygienekonzepte erstellt und werden dieses auf aktuelle Gegebenheiten aktualisieren, ergänzen und erweitern.

Kinder- und Jugendarbeit in deinem Ehrenamt stärken - Wir suchen DICH als TEILNEHMER

Ihr habt Spaß an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, dann seid ihr bei uns genau richtig. In den Ferien bilden wir euch zum Betreuer*in /Jugendleiter*in aus. Wenn ihr mindestens 14 Jahre seid, könnt ihr teilnehmen. Nach erfolgreicher Absolvierung eines 40-stündigen Seminars erhalten die unter 16-jährigen unter euch ein JULEICA-Zertifikat und die 16-jährigen den JULEICA-Ausweis. 

Unsere Ausbildung findet auf Grundlage der JuLeiCa-Grundsätze des Landes Sachsen-Anhalt und der verbandsspezifischen Ausbildungskonzeption statt. Der Landesverband KiEZ Sachsen-Anhalt e.V.  ist ein anerkannter Ausbildungsträger für die Jugendleiter*innen-Card in Sachsen-Anhalt und wird von der Landeszentralstelle "JuLeiCa" begleitet.

Folgende Termine können wir anbieten:

Juleica - Grundausbildung in einem Modul
11.04. - 14.04.2022 Quedlinburg OT Gernrode
21.05. - 24.05.2022 Quedlinburg OT Gernrode
14.07. – 17.07.2022 Quedlinburg OT Gernrode
30.09. – 03.10.2022 Blankenburg

Juleica - Verlängerung
12.04. - 13.04.2022 Quedlinburg OT Gernrode
21.05. - 22.05.2022 Quedlinburg OT Gernrode
22.05. - 23.05.2022 Quedlinburg OT Gernrode

Die Einrichtung, in der die Seminare stattfinden werden, haben auf Grundlage der derzeitigen Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt ein Hygienekonzept erarbeitet und dieses mit uns abgesprochen. Unser Verein hat sein Personal explizit zu Schutz- und Hygienemaßnahmen geschult.

Voraussetzung zur Teilnahme  an den Juleica-Schulungen sind:

•             Einverständnis der gültigen Beschränkungen lt. gültiger Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt
•             Einhaltung der Hausordnung und Hygienekonzepte der jeweiligen Einrichtungen
•             bei Nichteinhaltung der Mindestabstände im Seminar kann Maskenpflicht bestehen, diese sind mitzubringen

Anmeldung zum Seminar:

Wir sind täglich zwischen 8.00 Uhr- 14.30 Uhr, telefonisch 03946/8104578 oder unter E-Mail info@kieze.com zu erreichen.

Angela Moritz
Landesverband Kinder- und Jugenderholungszentren Sachsen-Anhalt e.V.
Adelheidstr. 1
06484 Quedlinburg

04.04.2022

© Christine Nitzschker E-Mail

Maßnahmen zur Eindämmung der SARS-Cov2-Pandemie

Maßnahmen zur Eindämmung der SARS-Cov2-Pandemie

Beschlüsse und Verordnungen der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie

Symbol Beschreibung Größe
04.01.2022 Corona-Wirtschaftshilfen der Bundesregierung
75 KB
07.01.2022 Videoschaltkonferenz des Bundeskanzlers mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder
0.1 MB
13.01.2022

© Christine Nitzschker E-Mail